Home     agenda 21     Forum 5     Aktionen     Aufsätze     Termine     Sitzungsprotokolle     Kontakt     Links

 

 

  
    
    
   

 

 
 

 

 

Forum-Newsletter

abonnieren  abbestellen

 


Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um regelmäßig Informationen über die Aktivitäten des Forums 5 zu erhalten

 

 


Beitrag für O. Direkt
von Olga Cahoj-Roosen

Das Forum 5 Bildung gibt allen Interessierten die Möglichkeit, aktiv am Oberhausener Bildungsgeschehen teilzunehmen: Als offenes Forum für Menschen jeden Alters. Damit schafft das Forum 5 Bildung eine Diskussions- und Informationsplattform in Oberhausen, die sich unabhängig von den jeweils politischen Mehrheitsverhältnissen für die ständige Verbesserung und Erneuerung der Bildungseinrichtungen - von der Vorschulerziehung bis zum lebenslangen Lernen - einsetzen will.
Durch die Vernetzung zwischen den Schulen, den weiterführenden Bildungseinrichtungen und der Kommune wird eine „Gemeinwesenorientierte Konzeption“ angestrebt, die dem europäischen Anspruch „Global denken - lokal handeln“ dient. Was bedeutet das für die Zukunft unserer Kinder? Da nach neuesten Erkenntnissen unser Wissen nach etwa fünf Jahren bereits erneuert werden muss, setzt sich das Forum 5 dafür ein, dass jede Schülergeneration die Möglichkeit erhält, die dafür ausgestatteten kommunalen Angebote zu nutzen. Dazu zählen u. a.:

  • Die Galerie und Gedenkhalle Schloss Oberhausen

  • Die Einrichtungen für musische Bildung z.B. Musikschule und Malschule

  • Das Historische Klassenzimmer

  • Die Regionale Arbeitsstelle für Zuwanderung (RAA)

  • Die in Oberhausen ansässigen Groß-, Mittel- und Kleinbetriebe

  • Die beruflichen Aus- und Weiterbildungseinrichtungen in kommunaler und freier Trägeschaf

In Projektarbeit sollen hier die notwendigen Schlüsselqualifikationen für die Bewältigung der künftigen Lebens- und Arbeitswelt erworben werden können. Das Forum 5 Bildung plant im Rahmen des Agenda-Prozesses darüber hinaus, die Schulen bei der Umsetzung von interkultureller Bildungsarbeit sowohl im Schulleben als auch im Wohnumfeld durch Austausch von Informations- und Lehrmaterialien, durch die Vernetzung von Projekten sowie durch lokale Angebote zur Fortbildung von Multiplikatoren für diese zukunftsorientierten Aufgaben zu unterstützen.
Das Erlernen mehrer Fremdsprachen und die zunehmende Nutzung neuer Technologien bilden ein weiteres Aufgabenfeld lokaler Bildungspolitik: Das Forum 5 Bildung setzt sich durch die ständige Zusammenarbeit mit den schulischen und außerschulischen Bildungseinrichtungen auch dafür ein, die jungen Menschen in Oberhausen im Rahmen von Schüler- und Jugendaustausch mit den Gleichaltrigen anderer Kulturen zu fördern. Der ständige Erfahrungs- und Meinungsaustausch über die zentrale Bedeutung dieser interkulturellen Begegnungen trägt im Forum 5 zu einer nachhaltigen Förderung der grenzüberschreitenden Verständigung durch Schulpartnerschaften bei.